CodiMD / Hedgedoc

Überblick

Mit Hedgedoc (früher CodiMD) lassen sich kollaborativ Dokumente im Browser verfassen und anderen zur Verfügung stellen. Dabei lassen sich auch Links, Bilder, Videos, Formeln und vieles mehr einbinden und man kann zur Veröffentlichung sehr flexibel einstellen, wer das Dokument nur lesen und wer es auch bearbeiten darf.

Das Dokument wird in Markdown geschrieben. Das sind einfache Zeichen zur Formatierung wie zum Beispiel **fetter Text**, *kursiver Text*, # Überschrift. Aus diesem Grund muss ein wenig Einarbeitungszeit eingeplant werden.

Einen Einblick in die Möglichkeiten von Hedgedoc / CodiMD gibt das folgende Video.

Mit Klick auf das Video willigst du ein, dass deine Daten an YouTube in den USA übermittelt werden. Dabei kann kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet werden. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die im Video vorgestellte Übersicht findet sich hier: Seitenaufbau von CodiMD (Arbeitsplatz).

Hinweise und Tipps

  • Unter Dokumente mit CodiMD erstellen findet sich eine Übersicht über die Möglichkeiten von Hedgedoc bzw. CodiMD. Es empfiehlt sich, diese Seite offen zu lassen, um schnell nachschauen zu können, wie die gewünschte Formatierung erreicht wird bzw. das gewünschte Video eingebettet wird.
  • Hedgedoc bzw. CodiMD ist quelloffene Software und kann daher von verschiedenen Stellen angeboten (gehostet) werden. Empfehlenswert ist zum Beispiel CodiMD von der Open Knowledge Foundation Deutschland, die sich für offenes Wissen und demokratische Teilhabe einsetzt.
  • Ein Account ist nur notwendig, wenn die Rechte des Dokuments bearbeitet werden sollen. Eine Gastnotiz ist immer für jeden mit dem Link zum Dokument lesbar und bearbeitbar. Ein Dokument, das mit einem Account erstellt wurde, kann so eingestellt werden, dass Gäste nur Leserechte bekommen.

Schreibe einen Kommentar